Web-based Information Systems and Services

Software zur Metadatenverarbeitung

Metadatenverarbeitung spielt eine immer wichtigere Rolle in vielen Bibliotheken und anderen Informationseinrichtungen: Daten von Drittanbietern müssen mit den eigenen Katalogisaten kombiniert und an zentraler Stelle für die Recherche indexiert werden. Neben unterschiedlichen Datenformaten treten dabei auch inhaltliche Unterschiede auf, die aus den unterschiedlichen Herangehensweisen bei der Datenerstellung resultieren. Es existieren zahlreiche Projekte, die Software für diese Aufgaben als Open Source bereitstellen.

Eine Auswahl möglicher Themen in diesem Bereich:

Praktische Untersuchung von Softwarepaketen

Inhalt der Arbeit ist neben einem Überblick über die Funktionen der verschiedenen Programmpakete ein qualitativer Vergleich der vielversprechendsten Projekte im praktischen Einsatz. Dazu müssen realistische Beispielszenarien für den Softwareeinsatz entworfen werden, die den vollständigen Workflow der Metadatenintegration enthalten und mit als Open Data verfügbaren Musterdaten durchgeführt werden können. Es sind keine Progrmmierkenntnisse erforderlich, da bewusst der bestehende Funktionsumfang der Software ausgetestet werden soll.

Abbildung komplexer Workflows der Metadatenverarbeitung

Ausgehend von einem realen Problem der Metadatenintegration bei einer Partnereinrichtung soll ein vollständiger Workflow in einem Softwarepaket abgebildet werden. Dabei wird es gegebenenfalls erforderlich sein, eigene Erweiterungen der Software zu erstellen (Programmierkenntnisse erforderlich).

Überblick über Open Data aus Bibliotheken

Viele Einrichtungen stellen bibliografische Titel- und Normdaten als “Open Data” unter freien Lizenzen bereit. Ziel der Arbeit ist eine Dokumentation der vorhandenen Daten und ein Vorschlag für den Aufbau eines zentralen Registers. Dieses sollte sich an vergleichbaren Angeboten aus dem Bereich der Forschungsdaten oder anderen Open Data Verzeichnissen orientieren und einen für eine Recherche geeigneten Satz an beschreibenden Metadaten aufweisen. Im Rahmen der Arbeit ist ein Prototyp eines solchen Registers zu erstellen.

Name: Software zur Metadatenverarbeitung
Betreuer: Prof. Magnus Pfeffer
Abschluss: Bachelor